Menü
Henning Worbs IT-Systemkaufmann im Systemhaus WWS-InterCom in Göttingen

IT ist immer eine gute Idee: Zuwachs im Vertrieb
Henning ist unser neuer IT-Systemkaufmann

„Ich will mich unersetzlich machen!“, große Worte lässt Henning auf die Frage, was er sich für seine Zukunft bei WWS-InterCom erhofft, verlauten. Aber damit passt er zu uns, denn auch wir stecken unsere Ziele hoch und trotzdem machbar.

Ausbildung? Irgendwas mit IT

Für sein Studium ging der 30-jährige Bovender zunächst nach Braunschweig. An der Technischen Universität schrieb er sich für den Studiengang in „Informations-Systemtechnik“ ein. Das Fach passte, aber das System Studium nicht so ganz auf Henning. Also entschied er sich 2015 zu einer Ausbildung im gleichen Bereich mit zusätzlichen vertrieblichen Komponenten. Als es auf das Ende der zweieinhalb Jahre Ausbildungszeit zusteuerte, verspürte Henning die Sehnsucht nach Göttingen und entschied, sich in den Systemhäusern der Region zu bewerben. 

Dank Google-Recherche zu uns

Eine einfache Google-Anfrage führte ihn auf unsere Seite. IT-Systemhaus Göttingen – unter diesen Keywords erscheint WWS-InterCom nämlich ganz oben (ein Hoch auf die SEO-Arbeiten von FMA). Die Website überzeugte Henning gleich und bei der Stellenausschreibung zum IT-Systemkaufmann, verspürte er sie sei förmlich auf ihn zugeschnitten.

Also schickte er noch zwei Tage vor seiner Abschlussprüfung die Bewerbung los. Wir waren gleich überzeugt, ein Bewerbungsgespräch machte klar, dass Henning zu unserem Systemhaus passt.

IT zum Beruf gemacht – Und sonst so?

Wenn er nicht gerade nach brandneuen IT-Themen googelt, sei Henning jedem ITler-Klischee entsprechend „Gamer“. Sein all-time-Lieblingsspiel? Diabolo 2. Kenner wissen wohl Bescheid ;)

Und wenn er mal nicht in die Tasten haut, dann in die Saiten: Henning liebt Rock und Metall und besitzt dazu auch die volle Palette an Gitarrenvariationen: von der E-Gitarre bis zur Ukulele. 

Bleibt einmal mehr Zeit, leiht er sich das Motorrad seines Vaters aus. Ein eigenes ist noch Zukunftsmusik. Aber wieso nicht?!

Und damit willkommen in unserem Team. Wir hoffen, dass sich Henning tatsächlich unverzichtbar macht. Als Vertriebler bildet er einen Knotenpunkt zwischen Tekkies, Geschäftsleitung und natürlich Kunden. Da ist das gar nicht so unwahrscheinlich. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Artikel-Tags:
Job IT-Systemhaus Mitarbeiter
Kategorien:
Über uns

Suchergebnisse