Menü
Support für den Windows Server 2003 endet !

Support für den Windows Server 2003 endet!

Beginnen Sie jetzt frühzeitig mit der Planung, um Sicherheits- und Compliance-Risiken zu vermeiden und bei der Migration von technologischen Innovationen zu profitieren.

Nach dem Ende des Supports wird Microsoft keine Updates, Hotfixe oder Security-Patches mehr bereitstellen. Dies betrifft alle Editionen von Windows Server 2003, Windows Server 2003 R2 und den Microsoft Small Business Server (SBS) 2003. Eine fehlende Aktualisierung hat nicht nur für Sie weitreichende Folgen, sondern auch für Ihre Kunden:

  1. Fehlende Sicherheitsupdates bedeuten eine Bedrohung für Ihre Daten. Ein Designfehler im Betriebssystem für den Windows Server 2003 macht es Dritten möglich, sich mit verschlüsselten Passwörtern und der entsprechenden IP-Adresse bei Anwendungen einzuloggen.
  2. Es können Sicherheitslücken für Ihre virtuellen und physischen Server sowie Apps entstehen, durch die die Konformität Ihres Unternehmens nicht mehr sichergestellt ist.
  3. Fügen Sie Ihrem Geschäftskunden beispielsweise durch Viren oder Schadsoftware Schaden zu, der durch fehlende Aktualisierung begründet ist, kann der Geschäftsführer eines Unternehmens dafür haftbar gemacht werden.
  4. Ohne den Windows-Support für Ihren Server können auch Ihre Funktionen nicht gesichert werden, sodass es zu Einschränkungen im Arbeitsablauf kommen kann.

Beschäftigen Sie sich frühzeitig mit Alternativen für Ihr Unternehmen und profitieren Sie von verbesserten Sicherheitsfunktionen. Wir planen und migrieren Ihre vorhandene Serveranlage.

Artikel-Tags:
Server Sicherheitslücke
Kategorien:
IT-Sicherheit

Suchergebnisse