Menü

WWS Security Appliance: Mit der Power von Open Source

Neben verschiedenen Appliances anderer Hersteller bieten wir von WWS InterCom eine eigene, auf Basis eines Open-Source-Projekts entstandene und praxiserprobte Security-Appliance an. Die Kopplung aus Hard- und Softwarekomponenten, die perfekt aufeinander abgestimmt sind, sorgt für mehr Sicherheit in Ihrem Unternehmen – umfassend und zuverlässig.

WWS-Security-Appliance: Leistungsstarke Freeware

Die in der Appliance enthaltene Software unterliegt der GPL-Lizenz. Das bedeutet: Im Gegensatz zu anderen Appliances sind Sie mit unserer Lösung weniger abhängig vom Hersteller. Denn die GPL (auch GNU GPL für GNU General Public License) erlaubt Ihnen neben der Ausführung der Software auch das Verändern und Weiterverbreiten – es handelt sich somit um freie Software. Ein weiterer Vorteil: Sie müssen keine lästigen Lizenzkosten zahlen!

Mit der WWS-Security-Appliance zu mehr IT-Sicherheit

Unsere leistungsfähige Appliance ist darauf ausgelegt, die IT Ihres Unternehmens wirksam zu schützen und zu unterstützen. Neben Firewall, Anti-Spam- und Anti-Viren-Funktion gibt es weitere hilfreiche Elemente wie diverse Netzwerk- und Auslastungsanzeigen. Proxy- und VPN-Server sind ebenfalls in unserer WWS-Security-Appliance enthalten.

Die WWS-Security-Appliance im Überblick:

  • Stateful Inspection Firewall
  • Anti-Spam
  • Anti-Virus
  • Proxyserver (inkl. Benutzeranmeldung)
  • VPN Server (Möglichkeit der Standortvernetzung über Netz-zu-Netz-VPN)
  • Application Layer Filter (HTTP, FTP, POP3, SMTP)
  • keine lästigen Lizenzkosten
  • User- und Gruppenrechte
  • Diverse Netzwerk und Auslastungsanzeigen
  • Durch die GPL-Lizenz viele Freiheiten, u.a. zur Veränderung der Software

Sie möchten mehr darüber wissen, wie Sie Ihr Unternehmen mit der WWS-Security-Appliance noch sicherer machen können? Lassen Sie sich von unseren erfahrenen IT-Technikern über Ihre Möglichkeiten informieren!

Ich habe Interesse an diesem Thema.
Bitte kontaktieren Sie mich dazu:

IT-Blog: IT-Sicherheit

Elektronische Gesundheitskarte: Generation 2

​Die Gesundheitskarten wurden 2015 flächendeckend ausgetauscht. Ziel: die elektronische Nutzbarkeit. Jetzt folgen neue Verfahren und damit Möglichkeiten. mehr

IT-Blog: IT-Sicherheit

Aufgepasst! Samba-Sicherheitslücke auf NAS-Systemen

Updaten Sie jetzt Ihr NAS-System! Über die Samba-Software wurde jetzt eine Lücke in Linux-Systemen bekannt, die gefährlich werden kann. mehr

IT-Blog: IT-Sicherheit

Hackerangriffe aus Systemhaussicht

Seit wir uns mit IT beschäftigen, haben wir auch mit ihnen zu kämpfen: Hackerangriffe. Sie sind jedem, der auf seine IT angewiesen ist, ein Dorn im Auge. Als Schutz legen wir uns doppelte und dreifache Backups an und versuchen uns mit Firewalls abzuschirmen. mehr

Suchergebnisse