Menü

Business Ultrabooks
Die schlanke Notebook Alternative

Sie sind leicht, schlank, schick und oftmals schon günstig zu haben, die Rede ist von Ultrabooks. Diese besonders flachen Notebooks sind eine gute Alternative zu Tablets und herkömmlich plump wirkenden Notebooks. Besonders als mobiler Arbeitsplatz für unterwegs eignen sie sich dank ihres geringen Gewichts und platzsparender Eigenschaft besonders gut – einige kratzen an der 1-Kilo-Marke. Wir haben bereits jahrelange Praxiserfahrung mit Ultrabooks verschiedener Hersteller und Preisklassen – lassen Sie sich von uns ausführlich beraten!

Was ein Ultrabook kann – und was nicht (Notebooks vs. Ultrabooks)

Gewicht ist nicht alles: Ein Ultrabook sollte auch etwas aushalten können, vor allem, wenn es Sie tagtäglich unterwegs begleiten soll. Die Möglichkeit besteht zwar passendes Zubehör für den sicheren Transport zu erwerben, doch in einigen Arbeitsumfeldern ist eine stabilere Gerätevariante sinvoller. Um das Ultrabook zu finden, was Sie in Ihrer Arbeit am besten unterstützt, sollten Sie sich Ihre Anforderungen an das Gerät klar bewusst machen.

Platzsparen ist nicht immer ein Vorteil

Mit einer Dicke von höchstens 21 mm sind die Ultra Notebooks deutlich flacher als „normale“ Notebooks. Das ist zwar sehr praktisch, hat aber auch einige Nachteile: Oft muss man sich mit lediglich drei USB-Slots begnügen. Durch den auf ein Minimum beschränkten Platz sind sind die Leichtgewichte kaum erweiterbar. Entsprechend werden auch eher kleinere Grafikeinheiten mit eher mäßiger Leistung verbaut.

Doch das muss nicht störend sein: Je nach Anwendungsbereich gleichen die angemessene Akkulaufzeit, die Schnelligkeit durch SSD-Speicher und die Möglichkeit, das Display per Touch zu bedienen, die Nachteile einfach aus. Sollte das Ultrabook viel mit auf Reisen sein, empfiehlt sich ein mattes Display.

Besondere Varianten eines Ultrabooks

Touchscreen oder nicht? Das ist nur eine der Fragen die man sich heutzutage zum Geräteaufbau eines Ultrabooks stellen muss. Einige Hersteller bieten die schlanken Geräte als sogenannte Convertible an, um das Gerät in ein Tablet verwandeln zu können. Hierbei unterscheidet sich dann wiederum, ob man das Display bei Bedarf von der Tastatur trennen und wieder andocken möchte oder lieber eine FlipOver Funktion bevorzugt, welche die Tastatur um 360 Grad wenden lässt.

Energiesparende Geräte

Ein weiteres Thema ist das Energiesparen: Zunehmend werden sparsamere Komponenten wie beispielsweise Prozessoren entwickelt, welche eine Lüfterlose bzw. passive Kühlung ermöglichen. Solche komponente sind nicht nur im umweltlichen Sinne vom Vorteil, sondern tragen dazu bei die Laufzeit und Ausdauer Ihres Ultrabooks im mobilen Betrieb zu verlängern.

Ultrabook for Business: Darauf kommt es an

Genauso wie sich Business Notebooks von Consumer Notebooks unterscheiden, werden auch an Ultrabooks, die vor allem für Geschäftszwecke eingesetzt werden, besondere Anforderungen gestellt. Das betrifft unter anderem das Betriebssystem, das an das Unternehmen angepasst sein sollte, sowie Garantiebestimmungen.

Ergonomisches Arbeiten mit dem Ultrabook

Das passende Zubehör trägt dazu Ihr Ultrabook im Arbeitsalltag optimal auszurichten und Ihre Gesundheit präventiv zu schützen. Wir beraten Sie gern zu Ihren Möglichkeiten für ergonomisches Arbeiten mit Ihrem Notebook bzw. Ultrabook. Hierzu zählen u.a.:

  • Bildschirme für Büro- und Outdoortätigkeiten
  • Notebook- / Ultrabookständer
  • Externe Monitore
  • externe Peripheriegeräte
  • ergonomische Büromöbel

Ich habe Interesse an diesem Thema.
Bitte kontaktieren Sie mich dazu:

Suchergebnisse