Menü
Touchscreen Kassensystem: Leistungsstark mit Software und Mobile-Tablet für die Gastronomie und dem Einzelhandel

Touchscreen-Kassensystem / Registrierkasse
Kassen-Lösung in der Gastronomie oder im Einzelhandel inkl. Software und Lizenzen

Als sogenannter ‚Point of Sale‘ (POS) kommt den Kassen in Gastronomie, Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen häufig eine Empfangsposition zu. Sie sind mit das erste, das ein Kunde zu Gesicht bekommt, wenn er den Laden betritt und vor allem wenn er am Ende seine Rechnung bezahlt. Wenn da nicht alles reibungslos funktioniert, kann das echt unangenehm werden.

Das Kassensystem begleitet Sie durch ihren gesamten Alltag. Deshalb sollte sie Sie optimal in ihrem täglichen Geschäft unterstützen.  So wie unser offenes Touch-Kassensystem mit Bondrucker und der passenden Kassensoftware.

Offenes Touchscreen-Kassensystem – was heißt das?

Nichts mit Kurbel drehen wie in alten Zeiten. Unsere Touch-Kasse entspricht modernsten Standards. Grundlage dafür bietet ein herkömmlicher Windows-PC mit einem großen Touchscreen. Dieser ersetzt die Tasten, mit denen man früher Preise eingetippt hat. Angeschlossen sind dann noch ein Bondrucker und die Kassenlade bzw. Kassenschublade.

POS-Terminal Erweiterung möglich 

Dank des offenen Systems ist es jeder Zeit möglich Kassenzubehör und weitere Geräte wie zum Beispiel ein Kartenleser oder eine Kundenanzeige anzubinden. Wenn also ein weiterer POS-Terminal an anderer Stelle eröffnet werden soll, ist dies kein Problem.

Leichte Touch-Kassen-Bedienung: Die passende Software machts möglich

Die Kassen-Software für das Touchscreen-Kassensystem läuft wie jedes andere Programm auf dem PC. Wir haben Artikel- und Kundendaten eingepflegt. Diese erscheinen jetzt im Anwendungsmodul des Programms auf dem Kassendisplay. Die Oberfläche wird ausgesprochen simpel abgebildet und ist je nach Vorliebe in ihrem Layout anpassbar. Es werden Artikelgruppen angezeigt. Darunter sind die jeweiligen Waren oder Dienstleistungen mit ihren Preisen zu finden.

Die jeweiligen Artikel können auf dem Touchscreen angetippt werden und rutschen so direkt auf den Belegentwurf. Läuft dabei etwas schief, ist jeder Posten natürlich stornierbar. Es können Fixpreise für die Artikel angelegt werden oder die Option Preise flexibel zu gestalten, gewählt werden. Außerdem können Vorgänge geparkt werden, wenn sie noch nicht vollständig abgeschlossen sind (ein Kunde z. B. weitere Leistungen erhält).

Das Einpflegen von neuen Artikeln oder beispielsweise ein Ändern der Preise passiert in wenigen Schritten in den Hintergrundeinstellungen. Das macht die Sache einfach und verhindert gleichzeitig, dass Mitarbeiter aus Versehen irgendwelche Änderungen machen.

Beendet man den Vorgang, öffnet sich die angeschlossene Kassenlade bzw. Kassenschublade automatisch und das Wechselgeld kann herausgegeben werden. Anschließend wird der Kassenbeleg vom Bondrucker ausgedruckt.

Eine Touch-Registrierkasse, die aktuellen Rechtsstandards entspricht

Das Touch-Kassensystem wird als eine sogenannte Registrierkasse verwendet. Das bedeutet, dass sie alle Vorgänge verzeichnet. So können diese jederzeit nachvollzogen werden. Mitarbeiter melden sich mit einem eigenen Account an. Es ist also klar, wer wann welche Änderungen vollzogen hat.

Wichtig sind diese Informationen auch fürs Finanzamt. Seit diesem Jahr gelten dafür neue Regelungen. Werden diese nicht befolgt, kann das teuer werden.

Voraussetzung für eine regelkonforme Kasse ist zunächst die Erstellung von sogenannten Z-Bons, die den täglichen Tagesabschluss wiedergeben. Für den Finanzprüfer müssen außerdem alle Einstellungen und Verbuchungen zugänglich sein. Kassenbewegungen müssen nach den neuen Regelungen zehn Jahre aufbewahrt werden. Dafür haben wir ein Backup auf dem Kassensystem unseres Kunden eingerichtet.

Dank des offenen Systems können Programm-Updates vorgenommen werden und die Kasse angepasst werden, sollten sich erneute Änderungen in rechtlicher Angelegenheit ergeben.

Die Software kann außerdem in ein Warenwirtschaftssystem integriert werden. Darüber können dann Kundeninformationen angebunden und Statistiken angefertigt werden.

Touchscreen-Kassensystem, Zubehör und Software vom IT-Systemhaus 

Sie sind auch an einer Touchscreen-Kassensystem-Lösung im Einzelhandel oder einer mobilen-Kassen bzw. Tablet-Lösung interessiert? Sprechen Sie uns an, wir analysieren die technischen Anforderungen und realisieren ein individuelles Konzept für Sie! Dabei stellen wir Ihnen unterschiedliche Kassenprogramme vor und beraten Sie über Ihre Möglichkeiten.

Mehr zum Thema Registrierkassenpflicht bei  DeutscheHandwerksZeitung.

Artikel-Tags:
Kassensysteme Kassen POS
Kategorien:
IT-Technik

Suchergebnisse